Kommunalwahl 2020

Weiter zur Startseite...

KOMMUNALWAHL

15. März 2020

SPD UND PARTEIFREIE


UNSERE VORSTELLUNGEN UND ZIELE

ZU DEN THEMEN:

  • BESTÄNDIGKEIT UND ENTWICKLUNG

    • Bodenpolitik und „Einheimischenmodell“ voranbringen
    • Fachwissen und Erfahrung nutzen
    • verträgliche Rahmenbedingungen für Gewerbe schaffen
  • KLIMA UND MOBILITÄT

    • nachhaltige und bezahlbare Energie fördern
    • umweltfreundliche Infrastruktur ausbauen
    • Klimaneutralität ist unser Ziel
  • BÜRGER IN DEN MITTELPUNKT

    • Bürgerinnen und Bürger entscheiden aktiv mit
    • Vereine und Arbeitskreise weiter fördern
    • Treffpunkte stärken und neue schaffen
  • LEBENSQUALITÄT UND ZUSAMMENHALT

    • Jugend in der Gemeinde einbinden
    • Wohnraum schaffen für junge Menschen und Senioren
    • Dorfgemeinschaft stärken

UNSERE KANDIDATINNEN UND KANDIDATEN

FÜR DIE GEMEINDERATSWAHL AM 15. MÄRZ

1Betty MehrerSPD


59 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Weyarn

Übersetzerin, Gemeinderätin, Seniorenbeauftragte, Kreisrätin

Als Seniorenbeauftragte liegt mir die gute Versorgung der alten Menschen in der Gemeinde am Herzen. Unsere Vereine und Arbeitskreise müssen gefördert werden und finanzierbarer Wohnraum muss ein Ziel der Arbeit im Gemeinderat sein.

2Prof. Dr.-Ing. Franz DemmelmeierSPD


73 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Gotzing

Unternehmer, 2. Bürgermeister

Mir ist bezahlbarer Wohnraum wichtig und die Vorsorge für das Leben in der Gemeinde im Alter. Die Belange der gesamten Gemeinde sollen mein Handeln weiterhin bestimmen. Dafür will ich all meine kommunalpolitische Erfahrung einsetzen.

3Katharina Wacker (geb. Zinsbacher)parteifrei


31 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Neukirchen

Realschullehrerin, Gemeinderätin

Ich werde Vereine und Arbeitskreise stärken und fördern, weil sie mit ihrer Bürgerbeteiligung zugleich Motor und Seele einer Gemeinde sind. Ich möchte bezahlbaren Wohnraum für Einheimische unterstützen und eine positive Zukunft für unsere Kinder und Jugendlichen schaffen.

4Tim SiebeneicherSPD


18 Jahre, ledig, Stürzlham

Student

Neben meinem Engagement bei den Jusos bin ich auch einer der Organisatoren der „Fridays for Future“ Demos in Miesbach. Ich stehe auf, damit Weyarn vor allem für junge Menschen lebenswert bleibt. Wichtig ist mir deshalb der Klimaschutz, für den auch wir vor Ort unseren Beitrag leisten können. Ich will mich außerdem für eine aktive Jugendkultur im Ort einsetzen und für eine gute Anbindung an einen zuverlässigen ÖPNV.

5Heike Schönparteifrei


58 Jahre, 2 Kinder, Großseeham

Industriekauffrau

Als Seehamerin will ich mich besonders um die Verkehrsbelastung im Ort kümmern und gemeinsam neue Ideen auch zur Versorgung älterer Bürgerinnen und Bürger entwickeln.

6Markus BauerSPD


52 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Standkirchen

Studienheimleiter

Mir ist die alternative Infrastruktur wie Radwege und Wanderwege zur Anbindung aller Gemeindeteile wichtig. Ich setze mich ein für Ökologie im öffentlichen Raum und die Stärkung eines verträglichen Tourismus.

7Bärbel LangSPD


53 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Weyarn

Sonderschulrektorin

Ich setze mich für eine starke Bildungsregion ein, damit Schüler und Schülerinnen, Azubis und Studierende ihre berufliche Ausbildung und Zukunft hier verwirklichen können. Ein bedarfsorientierter, flexibler öffentlicher Nahverkehr und ein verantwortungsvoller ökologischer Umgang mit unserer Umwelt liegt mir am Herzen.

8Matthias FacklerSPD


41 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Wayern

Pharmareferent

Meine Frau und ich sind vor 5 Jahren nach Weyarn gezogen und können jeden Tag beobachten, wie Gemeinschaft entsteht. Ich möchte Ansprechpartner für die Belange der Jugendlichen sein. Wichtig: Ein Radweg nach Miesbach, Freizeitmöglichkeiten, bezahlbarer Wohnraum für Familien und der Ausbau des ÖPNV.

9Verena Högl (geb. Pelzer)parteifrei


40 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Naring

Versicherungsmathematikerin

Ich will zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern die ökologischen Herausforderungen der Zukunft meistern. Insbesondere die Ausweitung der erneuerbaren Energien, eine nachhaltige Landwirtschaft und die Fortsetzung der Weyarner Bodenpolitik sind mir ein Anliegen.

10Heinz Hofbauerparteifrei


57 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Weyarn

Dipl. Ing.

Ich möchte bei wichtigen Entscheidungen im Gemeinderat dabei sein und mich einsetzen für Nachhaltigkeit und Transparenz. Weyarn soll eine attraktive Wohngemeinde für Jung und Alt bleiben. Als Kraftwerksingenieur arbeite ich für die Entwicklung einer nachhaltigen, bezahlbaren Energieversorgung in der Gemeinde.

11Lisa Pauseparteifrei


38 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Weyarn

Dipl.-Designerin

Die Förderung von attraktiven Sport- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche ist mir wichtig. Neu zugezogene Familien finden durch das Geschehen in den Vereinen gesellschaftlich schnell Anschluss und können motiviert werden, sich selbst aktiv einzubringen.

12Maximilian StögmairSPD


22 Jahre, ledig, Wayern

Elektromeister

Die Fortführung und Verbesserung des „Einheimischenprogramms“ liegt mir sehr am Herzen. Außerdem will ich die jungen Erwachsenen mehr zum Mitwirken in der Gemeinde motivieren und die Arbeit der Vereine unterstützen.

13Hermann EngelSPD


75 Jahre, Weyarn

Rentner

Ich stehe für die Bürgerbeteiligung und die Beibehaltung der Weyarner Bodenpolitik. Ich setze mich ein für Modelle zur Wohnraumgewinnung und mir ist ein klares Bekenntnis zur verantwortungsvollen und nachhaltigen Landwirtschaft, wie sie im Gemeindegebiet betrieben wird, wichtig.

14Albert Loefflerparteifrei


72 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Kleinpienzenau

Rentner

Die für Weyarn so wichtige Kultur der Bürgerbeteiligung sollten wir um zeitgemäße Formen erweitern, die auch ein nur temporäres oder rein themengebundenes Engagement zulassen. Die Grundsätze der Weyarner Bodenpolitik sind auch weiterhin unverzichtbar.

15Stefan MehrerSPD


28 Jahre, verheiratet, Weyarn

Elektroniker

Weyarn ist ein besonderer Ort, vor allem durch die Kultur der Beteiligung, die in Weyarn gelebt wird. Diese zu fördern ist mir wichtig. Ich will die Möglichkeiten der Digitalisierung dabei stärker nutzen und neue Wege eröffnen.

16Thomas SpieslSPD


37 Jahre, ledig, Wayern

Dipl.-Ing.

Bis 2017 habe ich mich zehn Jahre lang im Gemeinderat engagiert. Da ich jetzt meinen Lebensmittelpunkt wieder in Weyarn habe, möchte ich mich gerne erneut für die jungen Leute und die Vereine einsetzen. Besonders wichtig ist mir ein Einheimischenmodell für Wohnraum.